Select languageSelect language
Print PDF Mail

 

Die Thoraxklinik- Heidelberg hat eine über 100 jährige Geschichte. Vom ursprünglichen Tuberkulosekrankenhaus entwickelte sie sich zu einer der größten Lungenfachkliniken Deutschlands, die  spezialisiert ist auf alle Erkrankungen der Lunge, des Mediastinums, der Pleura, der Brustwand und anderer Regionen. 10.000 Behandlungsfälle, 8.600 ambulante Besuche und 2.300 operative Eingriffe jährlich gewährleisten das hohe Leistungsniveau und den sowohl nationalen als auch internationalen Ruf der Klinik.

 

 

 

Kranke Menschen bestmöglich versorgen

Die Thoraxklinik-Heidelberg bietet, ambulant und stationär, innovative sowie bewährte Diagnostik und Therapie an. Moderne Gebäude ermöglichen eine medizinische Versorgung schwerkranker Menschen gemäß höchsten internationalen Standards. Die räumliche Nähe und enge Verzahnung der Abteilungen kommen dem Patienten zugute: Die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Spezialisten gewährleistet die bestmögliche Behandlung. So finden tägliche  Tumorboards statt, die ebenso die Expertise des Radiologen, Pathologen und Anästhesisten mit einbeziehen.

 

 

Wissenschaft für den Patienten

Die Klinik ist eingebunden in das Universitätsklinikum Heidelberg und einer der Partner des Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen. Ebenso bestehen enge Kooperationen mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg. Fortschritt und Innovation sind entscheidend für eine aussichtsreiche medizinische Behandlung.  Alle Wissenschaftler und Ärzte verfolgen gemeinsam ein Ziel: die Entwicklung neuer Therapieformen und ihre rasche Umsetzung für den Patienten.

 

International Patient Services

Thoraxklinik-Heidelberg
Röntgenstr. 1
69126 Heidelberg
Germany

 

tel   +49 6221 3968103
fax +49 6221 3962202

thoraxklinik.international@med.uni-heidelberg.de

 

 

Bürozeiten:
Montag bis Freitag
8:30  -  12:30 Uhr

 



Aktuelle Uhrzeit in Heidelberg

09:00